Innoradar - KMU Innovationsradar für Berliner Unternehmen
logo
InnoRadar - KMU Innovationsradar für Berliner Unternehmen

INNOVATIONEN

INNORADAR

innovationsradar
innovationen

PROJEKTBESCHREIBUNG

Allgemeine Beschreibung "InnoRadar"

Das Forschungsprojekt InnoRadar befragte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Berlin-Brandenburg zu aktuellen Trends und Innovationen. Im Gegensatz zu Großkonzernen fehlen KMU häufig die nötigen Ressourcen, ihr Unternehmen zeitnah von Trends und Innovationen profitieren zu lassen.

Um ein passendes Informationsangebot zu schaffen, befragte InnoRadar in einer Online-Befragung (8.7.-26.9.2014) 385 KMU aus Berlin-Brandenburg zu den folgenden Aspekten:
- Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad der ausgewählten Trends und Innovationen?
- Wie bewerten KMU die Auswirkungen auf ihr Unternehmen?
- Wie bewerten KMU die Auswirkungen auf ihre Wettbewerbssituation?
- Wie beurteilen KMU den Schwierigkeitsgrad der Umsetzung in ihrem Unternehmen?

Auf Basis der Umfrageergebnisse ist ein Innovationsradar für kleine und mittlere Unternehmen der Berlin-Brandenburger Wirtschaft entstanden. Das Radar ist Bestandteil der Website www.innoradar.de, die interessierten KMU Informationen und Blog-Artikel zu den ausgewählten Innovationen bietet.

InnoRadar ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Holger Lütters und Prof. Dr. Frank Habermann. Das Projekt (Laufzeit 01.04.2013 – 31.03.2015) wird vom Institut für angewandte Forschung Berlin gefördert (www.ifaf-berlin.de) und vom Praxispartner kleiner & bold (www.kleinerundbold.com) unterstützt.